Heimatverein Langenberg e.V.

Heimat  Artikel veröffentlicht am: 27.09.2016

Der im Jahr 1984 gegründete Verein umfasst zur Zeit ca. 110 Mitglieder.

Wir sind Mitglied im Westfälischen Heimatbund, dessen Ziele und Anliegen wir hier unterstützen. So hat sich der Heimatverein folgende Ziele gesetzt:

  • Förderung und Pflege des Heimatgedankens
  • Sammlung und Wahrung heimatlichen Kulturgutes
  • Schutz der Umwelt und Pflege der Landschaft
  • Erhaltung und Pflege von Natur- und Baudenkmälern
  • Mitwirkung bei der Erhaltung, Gestaltung und der Verschönerung unseres Dorfes
  • Pflege von heimatlichem Brauchtum und der plattdeutschen Sprache

Einige Ergebnisse aus den Arbeitskreisen, die sich um die Umsetzung dieser Ziele bemühen, aus den letzten Jahren:

Erstellung von Schriften zur Geschichte Langenbergs (Hanusa-Chronik „Langenberg“) und Ergebnisse der Arbeit des Plattdeutschen Krinks („Freuher bi us in Lambog“), Übersetzung aus Sütterlin (in „lesbare“ Form) und Herausgabe alter Chroniken wie Schulchronik, Kirchenchronik, Amtschronik Reckenberg, spezielle Dokumente zur Ahnen- und Familienforschung, Dokumentation alter Hausinschriften, Fotos alter Gebäude und Firmen, Sammlung von Ansichtskarten, Vereinschroniken, Totenzetteln, Erhalt von Grenzsteinen („Schnatgänge“) und Denkmälern (z. B. Pflege der Nepomukstatue am Fortbach), Müllsammelaktionen, Einrichtung eines Heimatarchivs zur Aufbewahrung historischer Gerätschaften und Dokumente und vieles mehr.

Als besonderer Erfolg ist das Projekt „Jakobsweg“ zu nennen, der durch Langenberg geführt wurde.

Die Erkundung von heimatkundlich interessanten Zielen über Langenbergs Grenzen hinaus und die Zusammenarbeit mit benachbarten Heimatvereinen gehört ebenfalls zu unseren Aktivitäten.

Interessierte, ob als Besucher oder Mithelfer, sind jederzeit willkommen.

GALERIE

KONTAKT

Leo Meyer
Merschweg 100
33449 Langenberg
05248 7009


Für den Inhalt dieser Seite ist der „Heimatverein Langenberg e.V.“ verantwortlich.