FINDE DEINEN VEREIN

Kategorie: Soziales

BUND-Ortsgruppe Langenberg Soziales  Artikel veröffentlicht am: 03.10.2016

Text folgt

GALERIE

KONTAKT

BUND-Ortsgruppe Langenberg
Lorenzstraße 11
33449 Langenberg
7298

Für den Inhalt dieser Seite ist der“BUND-Ortsgruppe Langenberg“ verantwortlich.

Mehr Infos
DRK- Rotkreuzgemeinschaft Langenberg/Benteler Soziales  Artikel veröffentlicht am: 03.10.2016

Text folgt

GALERIE

KONTAKT

DRK- Rotkreuzgemeinschaft Langenberg/Benteler
Verena Bart
Weidekampstraße 11
33449 Langenberg
05248 434
bart@kv-guetersloh.drk.de

Für den Inhalt dieser Seite ist die „DRK- Rotkreuzgemeinschaft Langenberg/Benteler“ verantwortlich.

Mehr Infos
DRK-Ortsverein Langenberg Soziales  Artikel veröffentlicht am: 03.10.2016

Text folgt

GALERIE

KONTAKT

DRK-Ortsverein Langenberg
Dr. Matthias Gubba
Schneiderstraße 38
33449 Langenberg
05248 7088
stefanusrohde@freenet.de

Für den Inhalt dieser Seite ist der „DRK-Ortsverein Langenberg“ verantwortlich.

Mehr Infos
DRK-Seniorengruppe Langenberg Soziales  Artikel veröffentlicht am: 03.10.2016

Text folgt

GALERIE

KONTAKT

DRK-Seniorengruppe Langenberg
Maria Schüngel
Lindenstraße 7
33449 Langenberg
05248 975

Für den Inhalt dieser Seite ist die „DRK-Seniorengruppe Langenberg“ verantwortlich.

Mehr Infos
Evangelische Frauenhilfe Soziales  Artikel veröffentlicht am: 02.10.2016

Die Aktivitäten der Frauenhilfe

Die Frauenhilfe bietet ein buntes Jahresprogramm mit unterschiedlichen Themen. Man trifft sich bei Kaffee und Kuchen zum geselligen Beisammensein. Das detailierte Programm finden Sie auf der Internetseite der evangelischen Kirchengemeinde.

Jeden ersten Montag im Monat um 15.00 Uhr, ist ein Treffen im Gemeindehaus an der Friedenskirche, Wadersloher Str. 35.

 

 

KONTAKT

Evangelische Frauenhilfe
Ute Wichmann-Prehm
Ziegeleistraße 3
33449 Langenberg
05248 823965
www.angekreuzt.de

Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein „Evangelische Frauenhilfe“ verantwortlich.

Mehr Infos
Evangelische Kirchengemeinde Soziales  Artikel veröffentlicht am: 04.07.2016

Von der  Seelsorge über den Gottesdienst, die Glaubensvermittlung bis hin zu Kirchenmusik, Kinder- und Jugendarbeit und  gesellschaftliche Verantwortung spannt sich der Bogen unseres Handelns. Wir wollen alle Menschen als von Gott geliebte Geschöpfe wahrnehmen, ihnen nachgehen und sie in ihren Lebenszusammenhängen begleiten, sie stärken und trösten.

Unser Angebot für Sie

„Wir wollen alle Menschen ortsnah begleiten. Zugleich fördern wir die gesamtgemeindliche Identität auch durch Angebote für die ganze Gemeinde in allen Bezirken“

Gemäß unserem Leitsatz bieten wir Ihnen eine Vielzahl von regelmäßigen Veranstaltungen für jedes Alter, jedes Geschlecht und jeden Anspruch. Diese Angebote finden in der Regel in den Gemeindehäusern oder den Kirchen statt. Nähere Informationen haben wir Ihnen nach Interessengruppen zusammengestellt, diese können Sie auf unserer Internetseite einsehen. Stöbern Sie nach Herzenslust, wir hoffen, dass auch das Richtige für Sie dabei ist. Und sollten Sie doch etwas vermissen: Sprechen Sie uns an, damit wir gemeinsam Ihre Idee umsetzen können.

Als ein Beispiel von vielseitigem Engament in unterschiedlichsten Gruppen ist hier die neueste vorgestellt (weitere Gruppen auf unserer Homepage):

Männer Mobil – die Freizeitgruppe für Männer in Langenberg

In Langenberg hat sich eine neue Freizeitgruppe für Männer gegründet. Die Initiatoren dieser Gemeinschaft möchten mit Gleichgesinnten in Kontakt treten und die Freizeit gemeinsam gestalten. Angedacht sind Unternehmungen wie Grillabende, Fahrradtouren, Gesprächskreise und vieles mehr. Die Treffen finden immer am dritten Freitag im Monat um 18.30 Uhr statt, Treffpunkt ist die Friedenskirche in Langenberg. Die Uhrzeit kann je nach Unternehmung variieren, dies wird dann aber frühzeitig auf der Homepage www.angekreuzt.de und in der Lokalpresse veröffentlicht. Die Gründer der Gruppe laden alle Interessierten ein. Konfession oder Alter spielen keine Rolle, die Gruppe möchte jeden “Mann“ ansprechen. Wer sich vorab informieren möchte, kann sich mit Stefan Deus unter 05248-823098 (ab 16.00 Uhr) oder Jürgen Goedtke unter 05248-821150 (10-12 Uhr und 15-18 Uhr) in Verbindung setzen.

KONTAKT

Evangelische Kirchengemeinde
AP: Pfarrerin Kerstin Pilz
Brinkstraße 17
33449 Langenberg
05248 7067
kerstin.pilz@angekreuzt.de
www.angekreuzt.de

Für den Inhalt dieser Seite ist die Evangelische Kirchengemeinde verantwortlich.

Mehr Infos
Förderverein „Hand in Hand“ Schmeddingschule Soziales  Artikel veröffentlicht am: 03.10.2016

Text folgt

GALERIE

KONTAKT

Förderverein „Hand in Hand“ Schmeddingschule
Elisabeth Kruse
Winkelstraße 45a
59329 Wadersloh
schmeddingschule-langenberg@t-online.de

Für den Inhalt dieser Seite ist der „Förderverein „Hand in Hand“ Schmeddingschule“ verantwortlich.

Mehr Infos
Förderverein „Regenbogen“ Brinkmannschule Soziales  Artikel veröffentlicht am: 03.10.2016

Text folgt

GALERIE

KONTAKT

Förderverein „Regenbogen“ Brinkmannschule
Helga Peitz
Linzeler Str.14
33449 Langenberg
05248 82 01 53

Für den Inhalt dieser Seite ist der „Förderverein „Regenbogen“ Brinkmannschule“ verantwortlich.

Mehr Infos
Förderverein Altenpflegeheim St. Antonius Langenberg e.V. Soziales  Artikel veröffentlicht am: 27.09.2016

Der Verein wurde am 24. September 2010 gegründet.
Er ist ein im Vereinsregister eingetragener, gemeinnütziger Verein.

Die Aufgaben des Fördervereins:
Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Altenheim St. Antonius Langenberg finanziell und ideell zu fördern.

Des Weiteren ist das Ziel des Fördervereins , eine Brücke zwischen Bewohnerinnen und Bewohnern des Altenpflegeheims und der Bevölkerung zu bauen.

Neben der aktiven Unterstützung durch viele fleißige Hände stellt der Förderverein finanzielle Mittel für Anschaffungen zur Verfügung, die im Etat des Altenheims St. Antonius nicht vorgesehen sind und im Rahmen der Pflegekosten auch nicht veranschlagt werden dürfen.

Wer unsere Projekte unterstützen möchte, kann direkt Kontakt mit uns aufnehmen.

KONTAKT

Förderverein Altenpflegeheim St. Antonius Langenberg e.V.
Hans-Georg Wellerdiek
Selhorster Str. 75
33449 Langenberg

05248 954
hans-georg.wellerdiek@web.de

Für den Inhalt dieser Seite ist der „Förderverein Altenpflegeheim St. Antonius Langenberg e.V.“ verantwortlich.

Mehr Infos
Förderverein der Lambertuskinder e.V. Soziales  Artikel veröffentlicht am: 28.09.2016

Wir Eltern wollen uns gemeinsam für unsere Kinder engagieren.

Wir wollen durch verschiedene Aktivitäten die Transparenz der Arbeit der Kindertagesstätte fördern und dazu beitragen, dass der Kindergarten als Ort der nachbarschaftlichen Begegnung und Kommunikation finanziell und ideell unterstützt wird.

Dieses soll durch verschiedene Aktivitäten zum Wohle der Familien und Nachbarschaft im Ortsteil verwirklicht werden.

Der Verein fördert die Interessen aller Kinder des St. Lambertus Kindergartens Langenberg, materiell und ideell.

Das Team der Kindertagesstätte, der Elternrat und der Förderverein arbeiten Hand in Hand zum Wohle unserer Kinder.

Was macht der Förderverein?

  • Organisation,Mitwirkung und finanzielle Unterstützung bei / von Veranstaltungen, z.B. Feste & Feiern, Aktionstage (Waldtage), Ausflüge, Theaterbesuche etc.
  • Beschaffung von zusätzlichen Arbeitsmaterialien oder Spielgeräten für die Kinder, z.B. Musikinstrumente
  • Förderung der Zusammenarbeit Kinder – Erzieherinnen – Eltern
  • Mithilfe bei der kindgerechten Gestaltung von Außengelände & Räumen

Konkrete Projekte finden sie auf unserer Internetseite beschrieben.

Jede Bürgerin und jeder Bürger kann dem Förderverein beitreten und unsere Projekte durch Spenden unterstützen.

Außerdem suchen wir für diverse Aktivitäten, die wir regelmäßig organisieren, Eltern, die sich tatkräftig engagieren.

GALERIE

KONTAKT

Vorsitzende des Fördervereins:
Jens Beckmann / Veronika Bals

Kindertagesstätte:
Martina Pelzel / Ulla Krimphove

05248 821095
lambertuskinder@gmail.com
www.fv-lambertuskinder.de

Für den Inhalt dieser Seite ist der „Förderverein der Lambertuskinder e.V.“ verantwortlich.

Mehr Infos
Förderverein im Schulzentrum Langenberg Soziales  Artikel veröffentlicht am: 05.07.2016

Förderverein im Schulzentrum Langenberg Förderverein für Eltern

Kaum haben Sie am „Tag der offenen Tür“ dieselbe durchschritten und die Schule betreten, duftet es nach frischgebackenen Waffeln.
Ehrenamtliche FV – Mitglieder schenken heißen Kaffee oder kalte Getränke aus, bieten belegte Brötchen oder Bockwürstchen an.

Wenn Sie diese Dinge gerne auch in Zukunft wahrnehmen, allerdings nichts aktiv dazu beitragen möchten, dann lesen Sie auf keinen Fall weiter.

Falls doch :
Unterstützen Sie Ihre Tochter oder Ihren Sohn, indem Sie Mitglied des Fördervereins werden.

Was kostet mich dieses ?
Auch wenn nach oben keine Grenzen gesetzt sind, der Mindestbeitrag liegt bei 9 – in Worten neun – Euro. Nicht täglich, nicht monatlich, sondern im Jahr.

Überzeugt ?


Stellen Sie sich einmal vor, wie der Förderverein einen Schultag Ihres Kindes mitprägt :

8:00 Uhr Musikunterricht mit Instrumenten
10:00 Uhr Pause Eroberung Klettergerüst
10:15 Uhr Durstlöschen am Wasserspender
11:30 Uhr Berufsorientierung mit Laptops
13:00 Uhr Mittagspause am Kickertisch
15:00 Uhr Technik mit Roboter Roberta

( fett : vom Förderverein gespendet )
Manche Spenden des Fördervereins ziehen sich wie ein roter Faden durch den Schulalltag…

Geschichte des Fördervereins
Als im März 1985 der Förderverein gegründet wurde, hofften die Gründer, die Mitgliederzahl von anfangs 17 erhöhen zu können – 31 Jahre später sind es im September 2016 147.
Der Jahresbeitrag war mit 12 DM bescheiden – so auch heute in Eurozeiten mit 9 € ( oder freiwillig mehr ).
Damals wurde für Overheadprojektoren gespendet – heute für Laptops. Die Technik wandelte sich – die Sprache nicht…

Ein Umstand hat sich seit 1985 nicht geändert: Der Förderverein wurde auch deshalb gegründet, weil der Schulträger das Geld nicht locker hatte und auch im Schulbereich streng haushalten musste. Bei allen Sparzwängen ist es daher auch heute noch erfreulich, den Schulalltag für unsere Kinder erleichtern und bereichern zu können.

Helfen Sie uns dabei !

Sie können uns durch Ihre Mitgliedschaft und durch einmalige Spenden unterstützen. Der gewünschte Mitgliedsbeitrag wird einmal jährlich abgebucht. Wir sind vom Finanzamt als gemeinnütziger Verein anerkannt, so dass Mitgliedsbeiträge und Spenden steuerlich abgesetzt werden können.

 

GALERIE

KONTAKT

Förderverein im Schulzentrum Langenberg
Dr. Thomas Woehning
Zimmermannstr.13
33449 Langenberg
tomusch@gmx.de

Für den Inhalt dieser Seite ist der Förderverein am Schulzentrum Langenberg verantwortlich.

Mehr Infos
Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe e.V. Langenberg Soziales  Artikel veröffentlicht am: 11.10.2016

Text folgt

GALERIE

KONTAKT

Werner Flöer
Lorzingerstr. 7
33449 Langenberg
05248 609175

Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein „Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe e.V. Langenberg“ verantwortlich.

Mehr Infos
Hospiz-Gruppe
Langenberg e.V. Soziales  Artikel veröffentlicht am: 05.07.2016

Hospiz-Gruppe
Langenberg e.V.

Langenberg │ Mastholte │ Benteler │ Bokel

 

Die Hospizgruppe Langenberg besteht zurzeit aus 18 aktiven und 
16 passiven Mitgliedern und wurde im Jahre 2003 gegründet.

Wir begleiten Menschen an ihrem Lebensende. Wir informieren und beraten Sie auch zur Patientenverfügung.

Wer unsere Hilfe benötigt kann direkt Kontakt mit uns aufnehmen. Aber auch Menschen die uns unterstützen möchten sind willkommen.

Einmal im Monat – am ersten Dienstag um 19:30 Uhr – findet ein Gruppentreffen im Gemeinderaum der evangelischen Kirche, Brinkstr. Langenberg statt.

 

GALERIE

KONTAKT

Hospiz-Gruppe Langenberg e.V.
Jürgen Adolf, Vorsitzender
Schorlemer-Alst Str. 24
33449 Langenberg
052 48 609 970
juergen.adolf@vodafone.de

Begleitung am Lebensende:
Renate Doppmeier
052 48  78 66
Gaby Hille
052 48  82 10 67

Trauerbegleitung │ Einzelgespräche:
Barbara Warmt
0524 48 69 31

Informationen │Beratung zur Patientenverfügung:
Josef Raue
052 48 74 42

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Internetseite:
http://www.hospiz-und-palliativmedizin.de

Für den Inhalt dieser Seite ist die Hospiz-Gruppe
Langenberg e.V. verantwortlich.

Mehr Infos
IHR UND WIR – GEMEINSAM Soziales  Artikel veröffentlicht am: 05.07.2016

Der Förderverein der Kindertageseinrichtung St. Antonius Langenberg-Benteler wurde von Eltern und Erzieherinnen im Jahr 2003 gegründet, um die Bildungs- und Erziehungsarbeit in der Kindertageseinrichtung durch finanzielle Mittel zu unterstützen und zu fördern. In diesem Sinne verfolgt er ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.
Der Förderverein: Ihr und wir – gemeinsam hat sich folgende Ziele gesetzt:

  • Unterstützung bei der Durchführung von Veranstaltungen, gemeinschaftlichen Aktionen und Förderung von pädagogischen Zusatzangeboten.
  • Anschaffung von Spielmaterialien und Spielplatzgeräten, die über das Budget der Kindertageseinrichtung nicht finanzierbar sind.
  • Die finanzielle Unterstützung bei Aktionen für die Kinder z.B. Beteiligung an den Kosten für Eintritte und Busfahrten zum Theater oder anderen Veranstaltungen.

Jeder ist willkommen, alle Eltern, Großeltern und interessierte Menschen, denen das Wohl der Kinder am Herzen liegt. Frei nach dem Motto „Helfen kann so einfach sein!“ bieten wir jedem die Möglichkeit, sich im Rahmen seiner individuellen Möglichkeiten für die Kinder zu engagieren.

Sie können uns durch Ihre Mitgliedschaft und durch einmalige Spenden unterstützen. Der gewünschte Mitgliedsbeitrag wird einmal jährlich abgebucht. Wir sind vom Finanzamt als gemeinnütziger Verein anerkannt, so dass Mitgliedsbeiträge und Spenden steuerlich abgesetzt werden können.

GALERIE

KONTAKT

Kath. Kindertageseinrichtung
St. Antonius
Langenberg-Benteler
05248-609477
kita.stantonius-benteler@bistum-muenster.de

Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein IHR UND WIR – GEMEINSAM verantwortlich.

Mehr Infos
Katholische Frauengemeinschaft Benteler Soziales  Artikel veröffentlicht am: 03.10.2016

Text folgt

GALERIE

KONTAKT

Katholische Frauengemeinschaft Benteler
Annette Vogt
Neuzeller Straße 17
33449 Langenberg
05248 609126
vogt.benteler@t-online.de
www.kfd-benteler.de

Für den Inhalt dieser Seite ist die „Katholische Frauengemeinschaft Benteler“ verantwortlich.

Mehr Infos
Katholische Frauengemeinschaft Langenberg Soziales  Artikel veröffentlicht am: 27.09.2016

Unter dem Motto „Frauen.Macht.Zukunft“ hat die kfd im Jahr 2014 ihre Mitgliederwerbekampagne gestartet. Die kfd ist mit rund 500.000 Mitgliedern in 5.300 Pfarrgruppen der größte Frauenverband und der größte katholische Verband in Deutschland. Damit die kfd so stark bleibt, wollen auch wir in Langenberg neue Mitglieder gewinnen. Denn: Viele bewegen viel. Es gibt gute Gründe, der kfd beizutreten:

Frischer Wind in die Kirche

Die kfd hat sich dafür eingsetzt, dass es weibliche Messdiener, Lektorinnen, Kommunionhelferinnen und geistliche Begleiterinnen gibt. Jetzt ist uns ein großes Anliegen, dass Geschieden-Wiederverheiratete zu den Sakramenten zugelassen werden. Auch für das Diakonat der Frau setzt sich die kfd ein.

Famile und Beruf – beides geht

Die kfd setzt sich für qualifizierte Kinderbetreuung in Kleingruppen ein und kämpft für eine Verlängerung der Elternzeit auf 18 Monate. Außerdem dafür, dass Erziehungs- und Pflegezeiten für die Rente genauso anerkannt werden wie Erwerbsarbeit.

Gleiches Geld – Gleiche Chancen

Die kfd setzt sich für die Gleichberechtigung von Männern und Frauen im Beruf ein. Dafür, dass Frauen für gleiche Arbeit genauso bezahlt werden wie ihre männlichen Kollegen. In Europa liegt Deutschland da noch an zweitletzter Stelle. Hier verdienen Frauen im Schnitt 22 % weniger als Männer.

Mehr Rente für Frauen

Auch dem Einsatz der kfd ist es zu verdanken, dass Frauen, die vor 1992 Kinder geboren haben, einen zusätzlichen Rentenpunkt mehr bekommen.

Damit die Kirche im Dorf bleibt

Pfarrgemeinden werden zu Verbünden zusammengelegt oder werden Großgemeinden. Die kfd will ihre Ortsgruppen unbedingt erhalten – ihr ist es wichtig, dass es gerade hier vor Ort Angebote für Frauen jeden Alters gibt.

Angebote in Langenberg

Krabbelgruppe

Das Angebot richtet sich an alle Eltern/Großeltern mit ihren Kindern/Enkelkindern (unabhängig von der Konfession). Wir treffen uns entweder in der Turnhalle oder bei schönem Wetter auf dem Außenspielgelände des St.-Lambertus-Kindergartens. Montags in der Zeit von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Frauengesprächskreis

Unser Gesprächskreis trifft sich einmal im Monat zu einem lockeren und gemütlichen Beisammensein. Über das Jahr verteilt gibt es viele unterschiedliche gemeinsame Unternehmungen wie Radtouren, Kino- und Theaterbesuche, Kochabende, Buchbesprechungen und themenspezifische Abende. Jeden 1. Donnerstag im Monat, genaues entnehmen Sie bitte dem Terminkalender.

Frauen jung im Alter

Wir möchten ältere, junggebliebene Frauen ermuntern, sich einmal im Monat zu einem zweistündigen Vormittagstreff im Lambertushaus einzufinden. Ein festes Team erarbeitet für diese Zusammenkünfte ein abwechslungsreiches Programm. Junggebliebene Frauen ab 60 Jahre sind eingeladen, und es nehmen durchschnittlich 20-30 Personen an unseren Treffen teil. Ziele der „Gruppenarbeiten“ sind u. a. die Gemeinschaft zu erleben und miteinander ins Gespräch zu kommen. Unterschiedlichste Themen werden diskutiert, das Gedächtnis trainiert, der Körper durch Bewegung fit gehalten, und auch religiöse Akzente werden gesetzt. Besondere Angebote der letzten Jahre waren u. a. Wanderungen durch die Natur. Die Treffen sind jeden 3. Mittwoch im Monat im großen Saal des Lambertushauses 9 -11 Uhr.

Zu allen Angeboten gibt es weitere Infos auf unserer Homepage.

GALERIE

KONTAKT

Die Kontakte zu unseren Kursleiterinnen finden Sie auf unserer Homepage.

leitungsteam@kfd-langenberg.de
www.kfd-langenberg.de

Für den Inhalt dieser Seite ist die „Katholische Frauengemeinschaft Langenberg“ verantwortlich.

Mehr Infos
Katholische Junge Gemeinde Langenberg Soziales  Artikel veröffentlicht am: 03.10.2016

Text folgt

GALERIE

KONTAKT

Katholische Junge Gemeinde Langenberg
Markus Mönnig
Allerbecker Weg 64
33449 Langenberg
1580
www.kjg-langenberg.de

Für den Inhalt dieser Seite ist die „Katholische Junge Gemeinde Langenberg“ verantwortlich.

Mehr Infos
Katholische Pfarrgemeinde St. Lambertus Langenberg Soziales  Artikel veröffentlicht am: 03.10.2016

Text folgt

GALERIE

KONTAKT

Katholische Pfarrgemeinde St. Lambertus Langenberg
Pfarrer Olaf Loer
Kirchplatz 10
33449 Langenberg
05248 7019

Für den Inhalt dieser Seite ist die „Katholische Pfarrgemeinde St. Lambertus Langenberg“ verantwortlich.

Mehr Infos
Katholische Pfarrgemeinde St. Margareta Wadersloh Soziales  Artikel veröffentlicht am: 03.10.2016

Die Kirchengemeinde St. Antonius Benteler gehört seit dem 1. Advent 2011 zur Großgemeinde St. Margareta Wadersloh.

Schon vor der Selbständigkeit (1898 bis 2011) gehörte die Gemeinde St. Antonius zur Pfarrei St. Margareta und damit auch zum Bistum Münster.

Besuchen Sie unsere Internetseite!

GALERIE

KONTAKT

Katholische Pfarrgemeinde St. Margareta Wadersloh

Ansprechpartnerin im Gemeindebüro:
Martina Neitemeier, Pfarrsekretärin
kath. Gemeindebüro St. Antonius
Pfarrheim „Antoniusglocke“
Liesborner Str. 5
33449 Langenberg-Benteler
05248-609267
neitemeier-m@bistum-muenster.de

Öffnungszeiten:
Montag 9.30 bis 11 Uhr
Donnerstag 16 bis 17.30 Uhr

 

Für den Inhalt dieser Seite ist die „Katholische Pfarrgemeinde St. Margareta Wadersloh“ verantwortlich.

Mehr Infos
Kleeblatt e.V. Soziales  Artikel veröffentlicht am: 13.10.2016

„Unser Ziel ist es, Menschen, die unverschuldet in Notsituationen geraten sind, und Institutionen, die der Allgemeinheit und Gemeinschaft dienen, zu unterstützen. Und das bei uns vor Ort!“

Wir veranstalten Verkaufsbörsen für gebrauchte Teenie-und Damenbekleidung und einmal pro Jahr, vor Weihnachten, eine Spielzeugbörse. Wir stellen das „Verkaufsportal“ zur Verfügung, sortieren die von den Verkäufern gebrachten Sachen nach Größe und Artikel. Uns ist es wichtig, dass wir qualitativ hochwertige und saubere Sachen im Angebot haben.

Der Erfolg gibt uns Recht, denn von Jahr zu Jahr wird eine größere Anzahl an Besuchern auf den Börsen verzeichnet, sodass wir im Jahr 2012 in die große Sporthalle der Mehrzweckhalle Langenberg umgezogen sind. Hier kann alles noch übersichtlicher präsentiert werden und für die Käufer ist das Stöbern wesentlich angenehmer.

Den Verkaufspreis legt der Verkäufer fest. 20 % des Verkaufspreises behalten wir vom Verkäufer ein, um somit zum Jahresende einen oder auch mehrere Spendenschecks übergeben zu können.

Wem wir in den vergangen Jahren geholfen haben und weitere Informationen zu Teilnahmebedingungen finden Sie auf unserer Homepage.

 

GALERIE

KONTAKT

Kleeblatt e.V.
Stefanie Bajerke
info@kleeblatt-ev.de
kleeblatt-ev.de

Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein Kleeblatt e.V. verantwortlich.

Mehr Infos
Kolpingfamilie Langenberg Soziales  Artikel veröffentlicht am: 03.10.2016

Text folgt

GALERIE

KONTAKT

Kolpingfamilie Langenberg
Thomas Terhechte (1. Vorsitzender)
Metzgerstraße 17
33449 Langenberg
05248/1311
vorstand@kolping-langenberg.de
www.kolping-langenberg.de

Für den Inhalt dieser Seite ist die „Kolpingfamilie Langenberg“ verantwortlich.

Mehr Infos
Kolpingfamilie Wadersloh/Benteler Soziales  Artikel veröffentlicht am: 03.10.2016

Text folgt

GALERIE

KONTAKT

Kolpingfamilie Wadersloh/Benteler
Antonius Bouschery
Jans-Füting-Str. 7
59329 Wadersloh
02523 1276

Für den Inhalt dieser Seite ist die „Kolpingfamilie Wadersloh/Benteler“ verantwortlich.

Mehr Infos
Landwirtschaftlicher Ortsverband Langenberg-Benteler Soziales  Artikel veröffentlicht am: 03.10.2016

Wir im landwirtschaftlichen Ortsverband Langenberg-Benteler sind mit ca. 100 Mitgliedern als Teil des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (www.wlv.de/kreisverbaende/guetersloh) die Berufs- und Interessenvertretung der heimischen Landwirte.

Unsere Aufgaben:
•    Vertretung der im Verband organisierten Landwirte gegenüber Politik und Öffentlichkeit
•    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (z. B. Anbieten von Hofbesuchen, Aufstellen von Informationstafeln)
•    Fachliche Information unserer Mitglieder (z. B. durch den jährlichen Feldbegang)

GALERIE

KONTAKT

Landwirtschaftlicher Ortsverband Langenberg-Benteler
Ludger Großekathöfer, Vorsitzender
Höchtestraße22
33449 Langenberg
05248 820418
ludger.und.ute@t-online.de

Landwirtschaftlicher Ortsverband Langenberg-Benteler
Hubert Große-Wietfeld, Stellv. Vorsitzender
Mastholter Str. 73
33449 Langenberg
05248 609 310
renate.grosse-wietfeld@t-online.de

Für den Inhalt dieser Seite ist der „Landwirtschaftlicher Ortsverband Langenberg-Benteler“ verantwortlich.

Mehr Infos
Pfarrcaritas St. Lambertus Langenberg Soziales  Artikel veröffentlicht am: 03.10.2016

caritas

KONTAKT

Pfarrcaritas St. Lambertus Langenberg
Ursula Hökenschnieder
Erlenstraße 5
33449 Langenberg

Für den Inhalt dieser Seite ist der“Pfarrcaritas St. Lambertus Langenberg“ verantwortlich.

Mehr Infos
Pfarrgemeinderat St. Lambertus Langenberg Soziales  Artikel veröffentlicht am: 03.10.2016

Weitere Informationen und aktuelle Termine finden Sie auf unserer Internet-Seite:

www.pv-reckenberg.de

 

KONTAKT

Pfarrgemeinderat St. Lambertus Langenberg
Beate Roth
Mastholter Str. 44
33449 Langenberg
05248 820477
mb.roth@web.de

Für den Inhalt dieser Seite ist der „Pfarrgemeinderat St. Lambertus Langenberg“ verantwortlich.

Mehr Infos
SoVD Ortsverein Langenberg – Benteler Soziales  Artikel veröffentlicht am: 05.07.2016

Der SoVD fühlt sich dem Gedanken gesellschaftlicher Solidarität und der Idee sozialer Gerechtigkeit verpflichtet: jeder Mensch hat das Recht auf ein Leben in Würde und die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit – unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, Krankheit oder sozialem Status. Voraussetzung dafür ist ein Leben in sozialer Sicherheit.
Bereits seit mehr als acht Jahrzehnten versteht sich der SoVD, damals noch Reichsbund, daher als Ansprechpartner und Anwalt sozial benachteiligter und von gesellschaftlicher Ausgrenzung bedrohter Menschen. Er macht auf soziale Missstände aufmerksam und nimmt Einfluss auf die Sozial- und Gesellschaftspolitik, um die Ursachen von Benachteiligung und Ungleichheit aus der Welt zu schaffen. Neben der Arbeit auf politischer Ebene steht die ganz konkrete Hilfe und Beratung im Einzelfall – eben als „Partner in sozialen Fragen“.
Aufgabenbereich und Klientel des Verbandes haben sich im Laufe der Jahrzehnte natürlich geändert. 1917 als Selbsthilfeorganisation für Kriegsopfer und Hinterbliebene gegründet, macht sich der SoVD heute außerdem für Rentnerinnen und Rentner, behinderte und chronisch kranke Menschen, alle Sozialversicherten, Pflegebedürftige, Sozialhilfeempfänger und Arbeitsunfallverletzte stark. Wesentliches Merkmal des SoVD ist seine Arbeit als Dienstleistungsverband, von der in ganz Deutschland rund 560.000 Mitglieder profitieren.
Verbandsstrukturen
Der SoVD ist eine zentral geführte sozialpolitische Organisation. Er hat die Rechtsform eines eingetragenen Vereins mit Sitz in Berlin und besteht seit 1917. Er verfolgt ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke und ist unabhängig, parteipolitisch und konfessionell neutral. Steuerrechtlich unterliegt er der Großvereinsregelung, nach der jede Organisationsgliederung für ihre eigenen steuerlichen Angelegenheiten selbst verantwortlich ist.
Der SoVD gliedert sich in Landesverbände, Regional-/Kreis-/Bezirks- und 2.500 Ortsverbände und die SoVD-Jugend, in denen jeweils Vorstände als Geschäftsträger gebildet werden.
Wir wollen
ein Höchstmaß an sozialer Gerechtigkeit, Bewahrung und Ausbau des Sozialstaates erreichen.
Wir fördern
die berufliche und gesellschaftliche Eingliederung von Menschen mit Behinderungen und die Gestaltung einer barrierefreien Umwelt.
Wir vertreten
Rentner aus der gesetzlichen Sozialversicherung, Sozialversicherte allgemein, Patienten, Kriegs- und Wehrdienstopfer, Arbeitsunfallverletzte, Sozialhilfeempfänger und setzen ihre berechtigten Forderungen gegenüber Behörden, Ämtern und Regierungen durch.
Wir beraten
unsere Mitglieder über ihre sozialen Rechte und helfen bei Antragsstellungen.
Wir bieten
Vertretung vor den Sozialgerichten.

KONTAKT

SoVD Ortsverein Langenberg – Benteler
Claudia Woste, 1. Vorsitzende
Rosenweg 4
33449 Langenberg
05248 1626

Anna Schlepphorst, 2. Vorsitzende
In den Eustern 15
33449 Langenberg
05248 7466

Johannes Rosenthal, 2. Vorsitzender
Hauptstr. 59
33449 Langenberg
05248 1603
sovd-guetersloh.de

Für den Inhalt dieser Seite ist der SoVD Ortsverein Langenberg – Benteler verantwortlich.

Mehr Infos
VDK-Ortsverband Langenberg Soziales  Artikel veröffentlicht am: 03.10.2016

Text folgt

GALERIE

KONTAKT

VDK-Ortsverband Langenberg
Karl-Heinz Asbeck
Mastholter Str.19
33449 Langenberg
05248 821074

Für den Inhalt dieser Seite ist der „VDK-Ortsverband Langenberg“ verantwortlich.

Mehr Infos
Verband Wohneigentum Benteler Soziales  Artikel veröffentlicht am: 05.07.2016

Der „Verband Wohneigentum“ ist der bundesweit größte gemeinnützige Verband für private Wohneigentümer.

Die Gemeinschaft Benteler wurde 1991 gegründet und gehört mit ihren z.Zt. rund 160 Mitgliedschaften zum „Verband Wohneigentum NRW e.V.“.

Haus- und Wohnungseigentümer erhalten für einen relativ geringen Jahresbeitrag (in der Gemeinschaft Benteler 25 €) ein umfangreiches Service-Paket.

Vorteile der Mitgliedschaft sind: Grundabsicherung für Haus & Garten, Hilfe in Rechts- und Steuerfragen, Bau- und Energieberatung, Tipps & Tricks rund um den Garten, Vergünstigungen bei Partnern des Verbands und vieles mehr.

Darüber hinaus organisiert die Gemeinschaft Benteler jährlich im Juli eine Radtour. Auf der jeweils Ende Januar stattfindenden Jahreshauptversammlung wird in der Regel ein Vortrag von einer fachkundigen externen Person über ein für Wohneigentümer interessantes Thema gehalten.

GALERIE

KONTAKT

Verband Wohneigentum Benteler
Ulrike Peters, Vorsitzende
peters.uli@web.de

Für den Inhalt dieser Seite ist der Verband Wohneigentum Benteler verantwortlich.

Mehr Infos
Verband Wohneigentum Gemeinschaft Langenberg Soziales  Artikel veröffentlicht am: 17.11.2016

Die Siedlergemeinschaft Langenberg im Verband Wohneigentum NRW wurde im Januar 1992 gegründet. Zum Zeitpunkt der Gründung bestand die Siedlergemeinschaft aus 36 Mitglieder. Im Jahr 2016 hat die Siedlergemeinschaft Langenberg 472 Mitglieder.

flyer_vorteile_mitgliedschaft

GALERIE

KONTAKT

Verband Wohneigentum
Gemeinschaft Langenberg
Ludwig Fiedel, Vorsitzender und Kassierer
05248 1543
ludwig.fiedel@vodafone.de

Franz Große-Wietfeld, Stellvertreter
05248 413
franz-grosse-wietfeld@t-online.de

Stefan Deus, Schriftführer
05248 823098
s.deus@gmx.de

Für den Inhalt dieser Seite ist der „Verband Wohneigentum Gemeinschaft Langenberg“ verantwortlich.

Mehr Infos